ForumimKaufhaus Header

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 19 Uhr

Hartz IV oder "Heart's Fear"?
Lesung - Spielszenen - Diskussion

Schauspielerin Bettina Kenter-Götte liest aus ihrem neu erschienenem Buch
circle hearts fear

Die Schauspielerin und mehrfach prämierte Autorin Bettina Kenter-Götte, die lange in Stuttgart gelebt hat, kommt mit einem neuen Buch im Gepäck: „Heart's Fear – Hartz IV. Geschichten von Armut und Ausgrenzung“ ist 2018 erschienen. Darin schildert die weitgereiste Schauspielerin und bekannte Synchronstimme ihre Reise in die Armut: „Als Singlemutter diskriminiert und von Behörden drangsaliert, als Schauspielerin honoriert, als Autorin prämiert, vom Jobcenter sanktioniert.“

Armut betrifft viele, doch gerade im Schauspielberuf ist das Thema Armut ein Tabu. Dieses Tabu will die Autorin überwinden. „Armut muss ein Gesicht bekommen, damit klar wird, wie viele wie schwer betroffen sind.“ Denn, so sagt Kenter-Götte: „Hartz IV ist die Schreckenskammer der Gesellschaft.“

Das mediale Echo auf den schockierenden Insiderbericht ist anhaltend groß. Nach Artikeln in der überregionalen und örtlichen Presse folgten zahlreiche Rundfunkinterviews und Fernsehauftritte.

An diesem Abend tritt die couragierte, humorvolle Künstlerin auch als Schauspielerin in Aktion, spielt sie doch Szenen aus ihrem mit dem Stuttgarter Autorenpreis prämierten  Bühnenstück „Hartz-Grusical“. Trotz des brisanten Themas wird es also unterhaltsam und kurzweilig.

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.

kenter goette buch

Eintritt frei.

Ort und Zeit:
Mittwoch, 5. Dezember, 19 Uhr
DAS KAUFHAUS
Kreuznacher Straße 53
Stuttgart - Bad Cannstatt